Heimatfreunde Weibern - wir pflegen Heimat
Nächstes Treffen: Freitag, 27.10.2017 

Unser Motto - Wir pflegen Heimat

Im  November 2006 trafen sich einige Personen im Büro  der Firma Augel in Weibern um über eine zu bildende Gruppe zu beraten, welche sich der Familienforschung und dem Dorfgeschehen widmen sollte. Diese Gruppe fand später weitere Unterstützung aus der Dorfbevölkerung und Personen, welche sich zu diesen Themen angesprochen fühlten. Im Jahr 2008 gab sich die Gruppe den Namen „Heimatfreunde Weibern”. Man traf sich regelmäßig jeden letzten Freitag im Monat, meistens in der Gaststätte Eifelstube/Jüngling in Weibern.

Die Heimatfreunde haben sich zum Ziel gesetzt, die Belange unserer Heimat zu unterstützen und zu fördern. Die Gruppe ist nicht parteigebunden und gibt jedem Interessierten die Möglichkeit, kostenlos mitzuarbeiten.Wir sind kein Verein nur eine Interessengruppe. Die Mitarbeit ist grundsätzlich kostenlos und unverbindlich.

Die Treffen an jedem letzten Freitag im Monat 18:00 Uhr in der Eifelstube. Schnuppern Sie einmal bei uns rein!

Wir pflegen Heimat - Unsere Themenfelder

Geschichtliches von Weibern

- Fotosammlung von Weibern
- Bücher und altes Schriftgut von Weibern sammeln und archivieren
- Transportmittel in Weibern und deren Bedeutung für die Wirtschaft
- Kriegsgeschichte von Weibern
- Kirchengeschichte von Weibern und Morswiesen/Hausten
- Die Römer in Weibern


Weibern früher und heute

- Bildstöcke und Steinkreuze in Weibern und deren Katalogisierung
- Brunnen und Quellen in Weibern
- Bunker in Weibern
- Dialektsprache und deren Förderung
- Entstehung und Entwicklung von Weibern
- Sagen von Weibern
- Schulgeschichte
- Stammbaum alter Häuser

Vereine in Weibern und deren Unterstützung

- Chronik für den Möhnen-Verein
- Sportvereine früher und heute
- Unterstützung und Beratung der Vereine in Weibern

 Gewerbe früher und heute

- Dorfläden in Geschichte und Gegenwart
- Gewerbebetriebe und deren Geschichte
- Handwerk als Erwerbsquelle
- Naturstein-Geschichte